Außergewöhnliche Weihnachtskarten begleiten ganz besondere Plätzchen!

Außergewöhnliche Weihnachtskarten sind genau das, was wir brauchen, um andere von unserer Vorfreude auf Weihnachten anzustecken. Denn die fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit ist einfach wundervoll. Was man nicht alles machen kann, in der herrlichen Vorweihnachtszeit: Weihnachtslieder üben, Basteln und Backen und einen Wunschzettel ans Christkind schreiben... Auch als Erwachsener kann man für sich noch einen Wunschzettel schreiben, mit all den immateriellen Wünschen, die wir in den kommenden Monaten erreichen möchten. Doch wenn Sie lieber nicht Ihre eigenen Wünsche notieren möchten, dann versenden Sie die besten Wünsche an andere liebe Menschen. Denn von guten Wünschen kann keiner genug bekommen und es bereitet beiden, dem Schreiber und Empfänger, eine große Freude!

Außergewöhnliche Weihnachtskarten begleiten süße Leckereien

Wie wäre es, wenn Sie dieses Jahr Ihren Freunden nicht nur die besten Wünsche zu Weihnachten senden, sondern diese auch noch von dem einen oder anderen guten Stücken aus der Weihnachtsbäckerei begleitet werden? 

Wir von Online-Shop für wundervolle Weihnachtskarten, gerne auch mal mit dem Motiv von Lebkuchen-Männern, verraten Ihnen heute eine schmackhafte Variante mit Zimt. Denn sind Zimtplätzchen mit ihrem ganz speziellen Duft nicht genau das, was wir mit Weihnachten verbinden? 

Was man für die süßen Zimtplätzchen braucht:

  • 300g Mehl
  • 175 g Butter
  • 90 g Zucker
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 2 Eier der Größe M
  • 1 Eigelb 

Nun zur Zubereitung der feinen Stücke, die Außergewöhnliche Weihnachtskarten begleiten dürfen: 

Ganz altmodisch kann man aus allen Zutaten auf einem Backpapier mit den Händen einen Teig kneten. Anschließend muss der Teig eine halbe Stunde kaltgestellt werden, am Besten draußen auf dem Balkon oder der Terrasse. Danach den Teig dünn ausrollen und mit Förmchen Plätzchen ausstechen. Jetzt legt man diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Nun braucht man nochmal zwei Esslöffel Butter. Diese in einer Pfanne zerlasen. Dann die Plätzchen mit der zerlassenen Butter bestreichen. Darauf das Backblech in den Backofen schieben und nach ca. 10 Minuten bei 180 Grad Temperatur (vorgeheizt) sind die Zimtplätzchen fertig. Welch ein Genuss. Lasst euch und all euren Lieben die zimtige Verführung schmecken. 

Unser Tipp: Ausgezeichnet zu solch leckeren Überraschungen passen Weihnachtskarten mit einem Hauch Glanz oder Gold. Schaut einfach bei uns im Shop vorbei, schon kann der Advent beginnen... 

Externe Bildquelle: pixabay.com 

Tags: Weihnachten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Weihnachtskarte - FW 17969
Weihnachtskarte - FW 17969
ab 0,92 € *
Weihnachtskarte - FW 17953
Weihnachtskarte - FW 17953
ab 0,96 € *
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.